12vorFuchs Improvisationstheater

Die 10-Jahre-Jubiläums-Abschluss-Show


Wir geben’s zu, wir griffen zur Flasch‘,
rubbelten sie,
und wünschten uns was…
und Folgendes kam heraus:

 

Ein Mann tanzt Tango auf dem Motorboot mit zwei Frauen in drei Sprachen.
Ein anderer Mann verbringt eine heiße Nacht auf einer Cajon mit drei Frauen, sprachlos.
Ein anderer Mann kommentiert kraftvoll, grazil akrobatische Verrenkungen mit 2 Frauen in Englisch. Und doch spricht Winziger Fuchs von homöopathischer Manneskraft, wenn er, Geköpfte Feder, Suchende Biene und das Pferd den rituellen Tanz beginnen.
Klingelt‘s bei Ihnen? …. Bingo! Das war die erste Hälfte.

 

Der Abend war noch nicht zweimal halb vorbei und schon wars Zeit für die nächste Folge unserer geliebten Soap Opera – oder zumindest für’s „Was bisher geschah“:

(Titelmusik erklingt, der Titel erscheint im Bild): „Die gestreifte Taschenuhr – Folge 268“
(tiefe Sprecherstimme): „Was bisher geschah“

(Titelmusik aus. Schnitt.)

(Bertram schaut Johannes an): „Ich frage mich ob 12 Karat zu wenig waren.“

(Schnitt.)

(Katharina rührt in ihrem Tee): „Wir haben ausgemacht, wenn die Eine heiratet, heiratet die Andere auch. Und jetzt frage ich dich, wo ist mein Mann, Caroline?

(Schnitt.)

(Caroline wirft sich Johannes in die Arme): „Du hast dir meinen Namen gemerkt!“

(Schnitt.)

(Jack überreicht Jane ein Getränk von der Hausbar): „Und dann gehört das ganze Tal uns! HA HA HA HA HAAAA!“

(Schnitt.)

(Katharina – sie schaut Caroline wirklich besonders ähnlich in diesem Moment – nimmt Bertrams Hand): „Caroline hatte einen Reitunfall, sie wird es wohl nicht überleben!“
(Bertram reißt die Augen auf): „Nein!“
(Katharina schluchzt): „Doch!“
(Bertram reißt die Augen auf): „Ooh!“

(Schnitt.)

(Caroline liegt auf ihrem Sterbebett): „ Werde du glücklich, mein Schwesterherz!“ (seufzt und stirbt.)

(Schnitt.)

(Bertram und Katharina-Caroline fallen sich in ihre vielen Arme): „Seelenwanderung!“ (seufzt) „Seelenwanderung!“ (seufzt) „Seelenwanderung!“ (seufzt)

(Die Titelmelodie erklingt – Schwenk über das Tal, dann kommen nacheinander alle ProtagonistInnen einzeln ins Bild – bis auf die Zwillinge und die Butler, die jeweils als Paar gezeigt werden – und drehen ihr Gesicht zur Kamera.)

Folge 268 beginnt.

 

Der dritten Hälften gibt es viele, doch nur in dieser gibt es Spiele. So lasset die Games beginnen!

Charakteristisch: Oh was für ein Speed beim switchen! Und das mit Switcherdütsch!

Um der alten Zeiten willen nochmal knackig frisch und jung: Mit BH (Brain und Heart) und versteckten Blicken, kann jede Spitzenkrise einfach übersungen werden.

Mit Spoonriver durchs All: auch hier mit einigem Speed, nämlich Lichtgeschwindigkeit unterwegs. Doch was dem Imperator schon gehört, kann er nicht mehr in seinen Besitz nehmen. Auch keinen Todesstern, welcher auch immer das genau sein möge. Sau blöd ist das!

Mesdames et Messieurs, bienvenue à la chanson contest del monde!
Lassen sie uns die Klebrigkeit des Käse spüren, mit dem sich unser kleiner Mann aus dem Land der spitzen Berge in unsere Herzen gesungen hat. So ist wohl auch er ein Masta Luv. Und hätten wir den Nordkoreanern eine Federboa umgehängt, hätten sogar sie vielleicht etwas Liebenswertes an sich geHA!bt.

Ach was für eine berauschende Show voller Liebe, Leidenschaft und Intrigen. Die Show mag vorbei sein, doch der Genuss geht weiter. Also esst, trinkt, raucht oder vergnügt euch anderweitig!

(jb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Pflichtfelder sind mit * markiert

HTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>